Wettbewerbe

For m ens p i e l

Neuer Wettbewerb der Deutschen Stickgilde e.V.

In unserem Alltag und unserer Welt sind wir von mannigfaltigen Formen unterschiedlichster Art umgeben. Formen bilden eine Landschaft, zeichnen ein Gesicht, schaffen Architektur, bereichern die Tier- und Pflanzenwelt und zeigen kulturelle Eigenarten.

Wenn das nicht überzeugende Gründe sind, auch mit Stickstichen Formen nachzuspüren, neue zu kreieren, und mit ihnen zu spielen?! Ganz nach dem Motto: „Form Dir Deine Welt, wie Sie Dir gefällt“ oder so ähnlich!

In welcher Sticktechnik Du Dein Formenspiel arbeiten möchtest, welche Materialien oder Farben Du einsetzt, ist Dir völlig frei gestellt. Nur folgende Bedingungen müssen eingehalten werden:

Alle Stickbegeisterten können teilnehmen, nur der Entwurf und die Ausführung müssen von dem/der Teilnehmer/in selbst sein.

Größe maximal 30 cm x 30 cm. Die Arbeit soll versäubert und entweder auf Pappe oder einem Keilrahmen aufgezogen und mit Aufhängung versehen sein.

Die Wettbewerbsarbeiten bitte mit Namen kennzeichnen, evtl. einen Titel angeben und einen frankierten Rückumschlag beifügen.

Die Teilnahme am Wettbewerb gibt der Deutschen Stickgilde e.V. das Recht, die Arbeiten zu veröffentlichen und auf Ausstellungen zu zeigen.

Alle Arbeiten sollen zunächst auf der Creativa in Dortmund vom 14.-18. März 2018 gezeigt werden, später dann auch auf allen Messen/Ausstellungen, an denen die Deutsche Stickgilde e.V. teilnimmt.

Das Publikum entscheidet, welche drei Arbeiten auf der jeweiligen Messe prämiert werden; diese werden anschließend in dem Newsletter und auf der Webseite der Deutschen Stickgilde e.V. veröffentlicht.

Die Arbeiten verbleiben bis Anfang 2019 bei der Deutschen Stickgilde e.V.

Der Einsendeschluss ist der 28.02.2018.

Bitte die Arbeit an folgende Anschrift senden:

Deutsche Stickgilde e.V.
c/o Helga Penndorf
Eschersheimer Landstr. 182
60320 Frankfurt
Tel. 069 – 61 37 04

Text: Britta Friedmann, Tarja Pajulampi